StartseiteGebäudeGemeindezentrum in Massenbachhausen

Gemeindezentrum Massenbachhausen

Massenbachhausen hat Vergangenheit.

Siedlungsspuren aus der Kelten- und Römerzeit zeugen von vorchristlichen Ansiedlungen. Urkundlich wurde Massenbachhausen erstmals 773 nach Christus im Lorschen Kodex als Husen bei Massenbach erwähnt. In seiner wechselvollen Geschichte war der Ort als Eigentum in verschiedenen Händen.

Durch Zuzug und Neuansiedlung nach dem 2. Weltkrieg wuchs in dem einstmals rein katholischen Massenbachhausen eine evangelische Gemeinde.

Nachdem lange Jahre die Evangelischen in den Räumen der katholischen Kirchengemeinde zu Gast waren, konnte 1986 durch nachhaltige Unterstützung der bürgerlichen Gemeinde das Evangelische Gemeindezentrum eingeweiht werden. Wir haben also 2011 das 25-jährige Jubiläum gefeiert.

Dazu konnten wir Bürgermeister Nico Morast und den damaligen Gemeindepfarrer Walter Hörmann begrüßen!

                                                                                                                                             Im Gemeindezentrum Massenbachhausen treffen sich Menschen aller Altersgruppen regelmäßig zum sonntäglichen Gottesdienst, aber auch zu vielerlei Gruppen und Kreisen sowie Veranstaltungen.

Im Untergeschoss befinden sich die Jugendräume, während der große Saal neben dem Gottesdienst auch zu anderen Festen und Feiern Raum und Gelegenheit bietet. Eine Wirtschaftsküche ermöglicht die Zubereitung mancherlei Gaumenfreuden.

Das Gemeindezentrum lädt als Ort der Begegnung Jung und Alt zum Gottesdienst, in die Gruppen und zu Festen ein!

Für Vermietungsanfragen wenden Sie sich bitte an den Hausmeister Peter Hass, Tel: 07138-4626

 

Anschrift:

Wickenhäuser Str. 7

74252 Massenbachhausen

 

Fahren Sie an der katholischen Kilianskirche die Schulstraße nach oben und folgen Sie den Beschilderungen!

Schauen Sie hier den wunderbaren Film mit Aufnahmen vom Glockengeläut an, für den wir Herrn Carle ganz herzlich DANKE sagen!

 

Gemeindezentrum Massenbachhausen