Evangelische Kirchengemeinde Massenbach und Massenbachhausen

Herzlich willkommen auf unserer homepage!

Schauen Sie sich um, entdecken Sie die Vielseitigkeit unserer evangelischen Kirchengemeinde.

 

HERZLICHE EINLADUNG

an alle Menschen

aus nah und fern

zu allen unseren GOTTESDIENSTEN

-und sobald es wieder möglich ist- mit anschließendem Ständerling und Zeit zum Gespräch!

 

Gib der Seele

einen Sonntag

und dem Sonntag

eine Seele !

Peter Rosegger

 

 

Unsere Gottesdienste beginnen in der Regel um 10:00 Uhr

Beachten Sie jedoch bitte die direkten Ankündigungen im Bereich:

Wochenüberblick

Tageslosung

für den 28. Oktober 2020

Wo ist ein Fels außer unserm Gott?

Psalm 18,32

Einen andern Grund kann niemand legen außer dem, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus.

1. Korinther 3,11

Unsere Jahreslosung 2020:  

Ich glaube,

hilf meinem Unglauben.

Markus 9, 24

 

 

Gemeindedienstpersonen gesucht


Wir suchen für Massenbach und Massenbachhausen Personen, die gerne 3-4 Mal im Jahr unterwegs sind und die Gemeindebriefe verteilen.

Bitte melden Sie sich bei Christina Brückmann (Tel: 07138 1473) oder im Pfarramt (Tel.: 07138 920663).

 

Pfarrerin Carolin Kirchner ist seit 1. August 2020 im Dienst.

Mehr zu ihr im Hoffnungsbrief (S. 4-5)

 

Wenn das Pfarramt nicht besetzt ist, sprechen Sie Ihre Anliegen bitte auf den Anrufbeantworter (Tel. 07138 920663). Dieser wird regelmäßig abgehört und Ihre Angelegenheiten schnellstmöglichst beantwortet!

 

Bei Anliegen, die die Kirchengemeinde betreffen, dürfen Sie sich gerne auch an die 1. Vorsitzende, Christina Brückmann, wenden (Tel. 07138 1473).

 

Abendmahlsfeiern

Da wir zu Beginn der Corona-Pandemie keine Präsenz-Gottesdienst feiern durften und das Abendmahl ausgesetzt war, kann es jetzt unter hohen Schutzmaßnahmen wieder gefeiert werden. Die Grundregeln sind, dass jederzeit ein Abstand von mind. 2 m eingehalten wird, und dass nichts, was jemand zum Mund führt, von einer anderen Person berührt wird.

Im Freien sind die Abstandsregeln leichter umzusetzen.

Damit alle Gottesdienstbesucher ganz frei entscheiden können, ob sie daran teilnehmen möchten, feiern wir das Mahl des Herrn derzeit in der sogenannten alten württembergischen Form, d.h. im Anschluss an den Predigtgottesdienst.

 

Seelsorgenetzwerk Offenes Ohr

Wir hören zu.

Denn manchmal tut es gut, Sorgen und Ängste teilen und sich jemandem anvertrauen zu können. Sie dürfen sich gern telefonisch unter 0151 59100532 oder per E-Mail: offenes.ohr@web.de  an uns wenden, wir melden uns dann bei Ihnen – und das unabhängig von Herkunft oder Religion, völlig kostenlos und vertraulich.

Weitere Informationen unter: www.offenesohr.net

Das Seelsorgenetzwerk Offenes Ohr ist ein Arbeitszweig des Forums Neue Wege e.V. www.forum-neue-wege.de

Aktuelles

Es wurden keine Artikel gefunden!

    Veranstaltungen

    Es wurden keine Termine gefunden.

    Weitere Informationen aus dem Kirchenbezirk Brackenheim, der Württembergischen Landeskirche und der EKD: