Aktuelles aus den Kindergärten

Erntedankgottesdienst im Züchterheim

 

 

Unter dem Motto „Das Leben schmecken“ feierten die Kinder aus den Kindergärten Spatzennest und Biberbau gemeinsam den Erntedankgottesdienst.

Schon seit Beginn des Kindergartenjahres trafen sich die Großen und Mittleren aus den beiden Einrichtungen um ein vertontes Rollenspiel zu erarbeiten. Bei der Geschichte der „Steinsuppe“ kam der Wolf ins Dorf der Tiere, wo er für viel Aufregung sorgte, doch am Ende der Geschichte waren alle Tiere satt und zufrieden. „Das Leben schmecken“ ist das Motto der Kirche auf der BUGA in Heilbronn im kommenden Jahr und auch die Massenbacher Kindergärten beteiligen sich an der Werbeaktion mit den großen, bunt gestalteten Holzlöffel.

Satt und zufrieden konnten auch die Gäste des Gottesdienstes das Züchterheim verlassen. Frau Regina Hernik und ihr Team sorgten im Anschluss an den Gottesdienst für wohlig gefüllte Bäuche.

Spatzen und Biber im Farbenrausch

 

Kurz vor den Pfingstferien trafen sich die Schulanfänger aus dem Kindergarten Spatzennest und Biberbau um gemeinsam die Kunstausstellung „Farbenzauber“ von Emil Nolde in der Kunsthalle Vogelmann in Heilbronn zu besuchen. Nach einer abwechslungsreichen Reise mit unterschiedlichen öffentlichen Verkehrsmitteln kamen die Kinder und Begleiter in Heilbronn an. Die große Treppe vor der Kunsthalle bot genügend Platz für ein gemeinsames Picknick und um sich vor der Führung noch einmal ein wenig auszutoben. Frau Ingrid Allmendinger führte die Kinder durch die Ausstellung und mit kleinen Ausschnitten der berühmten Bilder wurden die Schulanfänger zu Kunstdetektiven. Farben und die Mischung von Farben konnten die Kinder im anschließenden Kreativteil auch selbst erleben. Die kleinen Künstler erhielten einen Ausschnitt der Bilder und konnten mit Aquarellstiften eigene Kunstwerke entwerfen.

Noch ganz erhitzt von den vielen Erlebnissen und Ereignissen schmeckte das Eis vor der Heimfahrt nochmals so gut.

Vielen Dank an die Christoph Reinwald Stiftung, die dieses außergewöhnliche Erlebnis für Vorschulkinder möglich macht.

Besuch von den Krainbachhöfen

 

Einen ganz besonderen Besucher durften wir im April 2018 im Garten des Biberbaus begrüßen. Frau Marina Kissinger von den Krainbachhöfen brachte Stupsi, das kleine Lamm mit in den Kindergarten.

Ihr Sohn Benno und sie erzählten die traurige und doch so hoffnungsvolle Geschichte des kleinen Schafs. Stupsis Mutter ist leider bei der Geburt gestorben und so war die Frage, was wohl mit dem kleinen Wesen passieren sollte. Zur gleichen Zeit verlor eine Ziegenmutter ihr Kind. Frau Kissinger wagte den Versuch und brachte die zwei Verwaisten zusammen, das Experiment gelang.

Nun ist Stupsi eine kleine Sensation auf dem Krainbachhof und verzückt dort kleine und große Besucher im Hofcafe.

Die Biberbaukinder hatten jede Menge Spaß mit dem Lämmle und wir bedanken uns für die tolle Idee.

http://www.krainbachhof.de

 

Steinreicher Kindergarten

 

Dank der Spende vom Krauss Der Stein GmbH & Co KG in Massenbach und dem Schotterwerk Klaus Reimold GmbH in Gemmingen konnten die Kinder vom Biberbau ein Steinfeld bunt anlegen. Wir danken allen Helfern und Beteiligten, die diesen Farbentupfer für Massenbach ermöglicht haben. Alle voran Familie Sascha Beck und Fotis und Fillipos und hoffen, dass es uns lange unversehrt erhalten bleibt.

Außerdem bedanken wir uns herzlich beim Massenbacher Christbaumfestverein für die großzügige Spende in Höhe von 250.-€. Mit zusätzlicher Unterstützung vom Elternbeirat konnten wir unseren Bewegungsbereich mit einer Slackline hochwertig und sinnvoll aufrüsten. Mit dieser Spende ist dieser langgehegte Wunsch in Erfüllung gegangen.

Unser Kindergarten blüht auf.

Das Weidenhaus musste dringend geschnitten werden. Kurzhand flochten die Kinder unter fachlicher Leitung von  Frau Gebert einen wunderschönen Weidenkorb zum bepflanzen. Mittlerweile wachsen verschiedene Kräuter, Walderdbeeren und blühende Stauden darin.

Wir freuen uns sehr darüber und für die Kinder bringt er vielfältige Sinneserfahrungen: sehen, fühlen, riechen und schmecken.